Nadine III, 2016

Deine Stimme bringt mich um den Verstand. Und wie du mich dabei anlächelst – so sterbe ich den schönsten Tod. „Küss mich“, singst du in deiner Sprache und grinst mich an… Heute bleibe ich auf dem Fußboden. Die Übelkeit vom … Weiterlesen

Nadine II, 2016

Ich weiß. Ich weiß es. Es war klar. Aber warum musstest es du mir auch sagen? Ich wusste es doch. Es zu sehen ist noch viel schlimmer, als es nur zu wissen. Hättest du mir doch diesen Traum gelassen. Für … Weiterlesen

Nadine, 2016

Der Augenblick erfüllt in sich selbst, voller Glück. Der Tag neigt sich dem Ende und doch ist alles erfüllt von Licht. Deine Gesten, deine Bewegungen, die deine Worte umschmeicheln, mich zu einem Lächeln fast zwingen und mein Herz streicheln. Mein … Weiterlesen