Nicole, 2017

„…Und es verdichtet sich die Stille über uns Ich versteh nicht ein Wort mehr aus deinem Mund Haben wir zu viel versucht, warum konnten wir’s nicht ahnen ? Es wird nicht leicht sein, das alles einzusehn…“ Silbermond, Symphonie 2004 Advertisements

Emily V, 2017

I know that I don’t own you and perhaps I never will, so my anger when you’re with her, I have no right to feel. I know that you don’t owe me and I shouldn’t ask for more, I shouldn’t … Weiterlesen

Emily IV, 2017

Am Tempel ist ein Gedicht mit dem Titel ‚Verlust’in den Stein gemeißelt, es besteht aus 3 worten, doch der Dichter hat sie ausgekratzt. Man kann Verlust nicht lesen, nut empfinden. Aus „Die Geisha“

Emily III, 2017

One day I looked at you and it suddenly occured me how beautiful your smile was. I heard music in your laughter, I saw poetry in your words. You asked me why I had that look on my face, as … Weiterlesen

Emily, 2017

Auch ist das nicht vielleicht Liebe, wenn ich sage, dass du mir das Liebste bist. Liebe ist, dass du mir das Messer bist, mit dem ich in mir wühle. Franz Kafka

Mick V, 2017

Immer am Wasser. am Fluß geboren und immer wieder an Flüsse gezogen. Ich denke, sie sind mir sehr sympathisch, dieses stets Veränderliche in scheinbar beständigen Bahnen. Alles fließt.