Agnes IV, 2018

Erfüllung Dann losch das Licht, und durch die Stille, fiebernd, verlangend, erwartungsbang, nur noch: unser zitternder Herzschlag! Trunken . . . stammelnd, meine Lippen . . . süß dein . . . Aufschrei! Seligkeit! Im Garten, frühauf, pfiff ein Vogel, … Weiterlesen

Agnes III, 2018

Zeitlos weit An deinen Brüsten die Stunden, Die Stunden in deinen Armen Sind zeitlos weit. Ich kenne die Erde nicht mehr, Wenn ich von dir wieder zur Erde gehe. Die Straßen so seltsam, Schwarz, nachtkühl in den Morgenstunden, Schwülgelb der … Weiterlesen

Agnes II, 2018

Ein Gleiches (Wandrers Nachtlied) Über allen Gipfeln Ist Ruh, In allen Wipfeln Spürest du Kaum einen Hauch; Die Vögelein schweigen im Walde. Warte nur, balde Ruhest du auch. Johann Wolfgang von Goethe

Agnes, 2018

Neue Liebe, neues Leben 1) Herz, mein Herz, was soll das geben? Was bedränget dich so sehr? Welch ein fremdes, neues Leben! Ich erkenne dich nicht mehr. Weg ist alles, was du liebtest, Weg, warum du dich betrübtest, Weg dein … Weiterlesen

Lisa II, 2018

Cause I’m losing my sight, losing my mind Wish somebody would tell me I’m fine Losing my sight, losing my mind Wish somebody would tell me I’m fine. Papa Roach – „Last resort“

Veröffentlicht in Akt

Lisa, 2018

This is my last resort Cut my life into pieces, I’ve reached my last resort Suffocation, no breathing Don’t give a f*ck if I cut my arm bleeding Do you even care if I die bleeding? Would it be wrong? … Weiterlesen

Eva, 2018

Auf der Rückfahrt … Nach meinem ersten Shooting mit Jo Grabowski bin ich wie verzaubert… beschwingt sehe ich überall nur Schönes… der Blick aus dem Zugfenster ist klar: Draussen fährt die Landschaft, sanft vom Winterlicht gestreift, vorbei. Die Angst ist … Weiterlesen

Nora, 2018

Doch man is‘ nich‘ so alt wie man sich fühlt‘, sondern so alt wie man alt is‘ Marteria feat. Peter Fox – Sekundenschlaf

Nora II, 2018

Der Panther Sein Blick ist vom Vorübergehn der Stäbe So müd geworden, dass er nichts mehr hält. Ihm ist, als ob es tausend Stäbe gäbe Und hinter tausend Stäben keine Welt. Der weiche Gang geschmeidig starker Schritte, Der sich im … Weiterlesen

Ella, 2018

Du bist was du denkst. Was du denkst strahlst du aus. Was du ausstrahlst ziehst du an und was du anziehst bestimmt dein Leben. unknown